Zitate

"Wie haltet ihr das aus, untätig zu bleiben und die Politik für die Gesellschaft anderen zu überlassen, von denen ihr den Eindruck habt, dass sie nicht das Notwendige und Richtige tun?"

Hermann Scheer


"Die Menschen glauben viel leichter eine Lüge, die sie schon hundertmal gehört haben, als eine Wahrheit, die ihnen völlig neu ist."

Alfred Polgar


"Der demokratische Sozialismus bleibt für uns die Vision einer freien, gerechten und solidarischen Gesellschaft, deren Verwirklichung für uns eine dauernde Aufgabe ist. Das Prinzip unseres Handelns ist die soziale Demokratie."

Grundsatzprogramm der SPD


Es ist besser, für unsere Überzeugungen einzustehen und zu fordern, was unserer Ansicht nach unternommen werden sollte, als moderat und vernünftig erscheinen zu wollen und damit letztlich nur die Argumente des politischen Gegners zu übernehmen.

Wenn wir Kompromisse eingehen müssen, dann bei den Maßnahmen, nicht bei der Wahrheit.

Paul Krugman, Vergesst die Krise (S. 250/251)


"Man muss immer Partei ergreifen. Neutralität hilft dem Unterdrücker – niemals dem Opfer. Stillschweigen bestärkt den Peiniger – niemals den Gepeinigten."

Elie Wiesel


"Und weil Konsens immer angenehmer ist als Konflikt, entsteht daraus auch praktische Kompromissbereitschaft, in der oft unversehens die meist unsichtbare Grenze überschritten wird, an der ein Kompromiss aufhört und die Kompromittierung beginnt."

Hermann Scheer: 100 % jetzt: Der EnergEthische Imperativ: Wie der vollständige Wechsel zu erneuerbaren Energien zu realisieren ist. München 2010 (Antje Kunstmann)


“Wir leben ja in einer Demokratie und das ist eine parlamentarische Demokratie und deshalb ist das Budgetrecht ein Kernrecht des Parlaments und insofern werden wir Wege finden, wie die parlamentarische Mitbestimmung so gestaltet wird, dass sie trotzdem auch marktkonform ist.”

Angela Merkel


"Nicht umsonst ist die Welt wie sie ist!  Wahrlich nicht umsonst - es kostet uns ganz schön was, wie diese Welt ist!"

Lothar Gerstenecker/Andreas Raschke


„Die Sozialdemokratie ist für die Menschen da, die nichts anderes zu verkaufen haben als ihre zwei Hände und ihren Kopf."

Leni Breymaier