Bernd Stubenrauch (SPD) ist Vogtländer des Jahres 2017

Veröffentlicht am 03.01.2018 in Wahlkreis

Foto: Freie Presse

Wir gratulieren dir, lieber Bernd Stubenrauch. Seit dem vergangenen Jahr besuchst du regelmäßig die Bürgerinnen und Bürger am sogenannten "Trinker-Treff" im Stadtzentrum. Ihr Treffpunkt am Tunnel gilt Vielen als öffentliches Ärgernis. Du urteilst nicht, sondern begibst dich in direkten Kontakt, bietest deine Hilfe an. Eine gute Vorbildwirkung ganz im sozialdemokratischen und christlichen Sinn der Nächstenliebe geht davon aus. das spüren die Vogtländerinnen und Vogtländer, die die Ellenbogenmentalität satt haben. Ein offenes Ohr, Hilfe beim Einkaufen und bei der Wohnungssuche, Unterstützung bei der Schulanmeldung - so geht soziales Miteinander.

Vorstellung des Ortsvereins Plauen, in dem du viele Jahre aktiv bist:

"Bernd ist ein unheimlich engagierter Mensch in Plauen. Wir Plauener Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten kennen ihn genauer seit dem Oberbürgermeisterwahlkampf im Jahr 2000. Ein Jahr zuvor wurde er in den Stadtrat gewählt. Seit 2009 gehört Bernd Stubenrauch auch dem Kreistag an und kämpft dort stets engagiert für die Interessen Plauens und des Vogtlandes. Er war 2009 unser Kandidat für den Landtag. Im Stadtrat saß Stubenrauch viele Jahre im Finanzausschuss und ist mittlerweile im Stadtbau- und Umweltausschuss. Wir schätzen seine kritische und ehrliche Meinung und seinen freundschaftlichen Umgang."

Danke Bernd!

Bernd Stubenrauch