20.02.2019 in Allgemein

Kommentar zum Aktionstag "Welttag der sozialen Gerechtigkeit" bzw. "World Day of Social Justice" von René Runge

 

Welche Ungerechtigkeiten mussten Sie erleben erleben, bzw. bringen Dich auf die Palme? Der Aktionstag "Welttag der sozialen Gerechtigkeit" in Englisch "World Day of Social Justice" fand erstmals am 20.2.2009 statt. Das ist auch ein Grund, warum er in Deutschland bislang noch nicht so bekannt ist. Ungerechtigkeiten sind zuerst wirtschaftlicher Natur, u.a. durch Umverteilung lassen sich diese politisch wirksam bekämpfen. So sind neben dem geringeren Verdienst von Frauen in den gleichen Berufen (Lohnlücke) bezahlbare Kinderbetreuung für Familien und ein Älterwerden in Würde (Rentenlücke) für uns erstrebenswert.

 

11.11.2017 in Allgemein

Planungstreffen der Ortsvereinvorsitzenden und des Vorstandes in Oelsnitz

 

Am Wochenende trafen sich der Unterbezirksvorstand mit den Ortsvereinsvorsitzenden des Vogtlandes. Beraten wurde über die Termine und Aufgaben der kommenden beiden Jahre. Dabei ging es auch um die Frage, wie wir uns noch besser gegenseitig unterstützen können, um die Herausforderungen an die ehrenamtliche Arbeit in der SPD auch künftig zu meistern.

 

24.09.2017 in Allgemein

Jetzt eintreten für sozialdemokratische Werte

 
 
Nach der Bundestagswahl dürfte vielen noch stärker bewusst geworden sein: Eine Demokratie besteht nicht ohne Demokratinnen und Demokraten.

Es gibt viele gute Orte für die Demokratie einzutreten. Aber vielleicht keinen besseren, als die traditionsreichste Partei Deutschlands und ihren jüngsten Verband die SPD Sachsen.

Die SPD war es, die sich 1933 unter Lebensgefahr im Reichstag gegen das Ermächtigungsgesetz der Nazis gestellt hat. SozialdemokratInnen waren es, die 1946 gegen die Zwangsvereinigung mit der KPD zur SED kämpften und dafür häufig mit Zuchthaus bestraft wurden. SozialdemokratInnen waren und sind es, die nach 1990 das Neuerstarken der extremen Rechten als erste beim Namen genannt und in Regierungsverantwortung die Zivilgesellschaft und politische Bildung gestärkt haben.

Wir waren, sind und wollen das Bollwerk der freiheitlichen Demokratie sein, das für den Rechts- und Sozialstaat eintritt. Die Würde und Freiheit jedes Menschen – auch der Andersdenkenden – werden wir verteidigen.

Wenn auch Du Haltung zeigen willst, werde Teil unserer Bewegung. Tritt ein in die Sozialdemokratische Partei Deutschlands!

Dein Herz ist schon Mitglied und Du kannst es
in 5 min sein:
https://www.spd.de/unterstuetzen/mitglied-werden/

P.S.: Es gibt natürlich noch mehr gute Gründe in die SPD einzutreten. Was Melanie oder Mike, Nele, Roland und Salem dazu bewogen haben, kannst du hier lesen!
http://www.spd-sachsen.de/partei-ergreifen/

– mit http://www.spd-sachsen.de/partei-ergreifen und SPD Sachsen.

 

01.05.2017 in Allgemein

Erster Mai 2017 in Plauen

 

In diesem Jahr stand der Tag der Arbeit unter dem Motto "Wir sind viele. Wir sind eins." In Plauen kamen dabei die Kultur mit Liedermacher Sebastian Hackel und das leibliche Wohl nicht zu kurz. Bewegt verfolgten zahlreiche Besucher die Schilderungen des Arbeitsalltags einer Altenpflegerin verbunden mit dem Appell einer besseren Pflegepolitik. Neben Bianka Zickler-Peuschel thematisierte Thomas Knabel (IG Metall) Rente und Arbeitszeit, soziale Spaltung und soziale Gerechtigkeit.
Wir als vogtländische SPD nehmen die wertvollen Anregungen mit und freuen uns auf ein spannendes Wahljahr mit unserem Bundestagskandidaten Eric Holtschke. Vielen Dank an den Ortsverein Plauen für die Organisation des Standes und der Hüpfburg, die Kleinen hatten viel Spaß.Traditionelle Speckfettbemmen und Badeenten